Im Rahmen der Vollversammlung zogen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Aspach Bilanz und blickten nochmals auf die insgesamt 55 Einsätze im vergangenen Jahr zurück. So wurden die Florianijünger zu 10 Brandeinsätzen und 45 technischen Einsätzen gerufen.

 

Neuwahl und Auszeichnungen


Das Kommando der FF Aspach setzt sich nach den erfolgten Neuwahlen für die nächsten fünf Jahre wie folgt zusammen: An der Spitze bleiben weiterhin Kommandant Josef Holzner jun. sowie dessen Stellvertreter Markus Danzer. Die Aufgaben des nach 25-jähriger Kommandomitgliedschaft nicht mehr kandidierenden Kassiers Josef Frauscher übernimmt Jochen Perberschlager. Dessen bisherige Tätigkeit als Schriftführer wird im neuen Kommando nun von Tobias Reichinger wahrgenommen.

Im Rahmen der Vollversammlung wurden auch zahlreiche Beförderungen und Angelobungen durchgeführt sowie Verdienstmedaillen überreicht. Andreas Schrattenecker erhielt die Bezirksverdienstmedaille erster Stufe und Jochen Perberschlager jene zweiter Stufe. Für 60-jährige Feuerwehrzugehörigkeit wurde Johann Karrer ausgezeichnet. Anton Hamminger sen. wurde für seine bereits 70-jährige Mitgliedschaft mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet, welche von Bgm. Dr. Karl Mandl und dem Abschnittsfeuerwehrkommandanten Karl Ertl überreicht wurde.

 

Die Feuerwehr Aspach organisierte für die eigenen Mitglieder und Bekannte einen Erste Hilfe Auffrischungskurs.

Insgesamt 11 Teilnehmer besuchten am 11. und 18. Jänner den Kursabend.

Wir bedanken uns nochmals recht herzlich bei der Vortragenden vom Rot Kreuz Mettmach.

 

Nach ca. 2 monatlicher Vorbereitungszeit absolvierten 10 Mitglieder unserer Feuerwehr das bayrische Leistungsabzeichen. Es erreichten 9 Kameraden das Leistungsabzeichen in Bronze und einer in Gold.

Die Abnahme fand am 03.11.2017 bei der Freiwilligen Feuerwehr Pocking statt.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Pocking für die Einladung und die Unterstützung bei der Vorbereitung.

 

Am 10.09.2016 veranstalteten wir unseren alljährlichen Frühschoppen. Die Irrsdorfer Tanzlmusi sorgten für eine gute Stimmung und für das leibliche Wohl wurde natürlich bestens gesorgt. 

Wir bedanken uns bei den zahlreichen, Gästen die Interesse an unserm neuen Zeughaus zeigten.

 

 

 

Die Feuerwehr Aspach veranstaltete am Freitag 18.08. das traditionelle Zeltlager der Feuerwehr!

Ab dem heurigem Jahr findet dieses Lager mit allen vier Ortsfeuerwehren gemeinsam statt.

Der Veranstaltungsort wechselt durch, so dass jede Freiwillige Wehr einmal der Gastgeber ist.

 

Es nahmen an diesem heißen Freitag 24 Kinder aus der Gemeinde Aspach teil und hatten sichtlich viel Spaß. Sei es beim Kistenklettern, Baggerfahren oder bei der anschließenden Grillerei.

 

Leider hatte der Wetterdienst für die kommende Nacht Starkregen angekündigt und so entschied man sich, nach dem Abendessen und der Siegerehrung das Zeltlager zu beenden.

 

Es folgte eine stürmische Nacht und der Starkregen blieb aus!