Am Freitag den 16.11.2018 wurde eine technische Übung durchgeführt. Dabei  wurde die Rettung einer Person aus einem verunfalltem Fahrzeug geübt.

Im Anschluss wurde in Gruppen der Umgang mit der Einbauseilwinde des RLF's und das Arbeiten mit den hydraulischen Rettungsgeräten weiter vertieft. So konnten unterschiedliche Rettungstechniken aus einem PKW ausprobiert und getestet werden.

 

 

Am 26.Oktober fand im Pflichtbereich Aspach die Alarmstufe 1 Übung statt. Die vier Ortsfeuerwehren sowie die Nachbarwehr Fraham nahmen an der Übung teil. Übungsobjekt war die neue Siloanlage der Witzmann Mühle.

Vielen Dank an die Familie Witzmann.

 

Am 01 und 02.09.2018 fand das jährliche Intensiv-Übungswochenende mit dem Rot Kreuz Linz und der Feuerwehr Wildenau statt.

Am Samstag fand eine Übung mit mehreren Verletzten statt. Dabei stand die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rot Kreuz im Mittelpunkt.

 

Am Sonntag fand ein Stationsbetrieb statt. Dabei bekamen die Rot Kreuz Mitglieder Infos über die Geräte der Feuerwehr und konnten sie auch selbst ausprobieren.

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme der Feuerwehren Aspach und Wildenau sowie für die gute Zusammenarbeit mit dem Team des RK Linz.

 

 

Am 05.04 fand unsere Monatsübung statt.

Im Mittelpunkt stand das Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungsgerät. Es wurde ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen abgearbeitet.

Wie schon in den letzten 10 Jahren organisierten wir auch heuer wieder ein Intensiv Übungswochenende mit dem Rot Kreuz Linz.

Am 30.09.2017 fand eine Übung zusammen mit der Feuerwehr Wildenau statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen.

Am Sonntag, den 01.10.2017 wurde ein Stations-Betrieb durchgeführt. Dabei bekam das Rot Kreuz Personal nähere Einblicke in das Feuerwehrwesen.

 

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme der Feuerwehren Aspach und Wildenau sowie für die gute Zusammenarbeit mit dem Team des RK Linz.